Save The Date! Bobbycar-Event zum Gronauer Weinfest

Am 24. August 2024 findet im Rahmen des Gronauer Weinfestes wieder das beliebte Bobbycar-Event statt, bei dem die Jüngsten beweisen können, wie gut sie ihr Renngefährt beherrschen. Gestartet wir ab 14.00 Uhr mit den Allerjüngsten bis zum Alter von 2 Jahren. Die nächsten Altersgruppen folgen dann im Abstand von 25 Minuten. Eltern sollten ihre Rennteilnehmer … weiterlesen >

„Angeklingelt“

Keine Frage: In den letzten Jahren hat sich eine bemerkenswerte Veränderung in der Art und Weise, wie wir uns fortbewegen, abgezeichnet. Der aktuelle Trend zum E-Bike hat die traditionelle Fahrradkultur zusätzlich auf revolutionäre Weise erweitert und neu definiert. Trotz des wachsenden Interesses am Fahrradfahren hinkt die Infrastruktur für Radwege in vielen Regionen oft hinterher. Die … weiterlesen >

Stadtradeln 2023 – RSG ist wieder dabei

Vom 04.06.2023 bis 24.06.2023 findet dieses Jahr wieder das so genannte „Stadtradeln“ der Samtgemeinde Leinebergland statt. Es geht auch dieses Jahr wieder darum, möglichst viele Kilometer für unser Team RSG Gronau 23 zu erradeln. Dabei zählt jeder Kilometer, ganz gleich, ob es eine Fahrt zum Einkaufen oder eine Trainingsfahrt ist. Teilnehmen kann jede(r), der ein Fahrrad hat – für … weiterlesen >

Regelmäßige Gruppenfahrten auf der „RSG Permanente“

Mit dem Jahr 2023 führen wir eine neue regelmäßige Gruppenfahrt, die „RSG Permanente“, ein. Diese wird beginnend am 26.03.23 einmal monatlich gefahren. Die genauen Termine befinden sich im Kalender der RSG und sind grundsätzlich der letzte Sonntag im Monat – ausgenommen sind Feiertage.Ziel ist es, dass alle RSG Mitglieder und Gäste sich dieser Gruppenfahrt anschließen … weiterlesen >

Neu aufgelegt – RSG Weinfesttour ’22

Weinfest22

Nachdem in den letzten Jahren coronabedingt das Gronauer Weinfest und damit auch die RSG-Weinfesttour ausfallen musste, werden wir dieses Jahr die fast schon traditionelle Tour am 28. August 2022 wieder neu auflegen und hoffen auf viele Radsportbegeisterte, die sich unseren Teams anschließen möchten. Angeboten wird eine 70 Kilometer lange Rundstrecke für Rennräder und eine 40 … weiterlesen >

Stabwechsel bei der RSG – Dank an den scheidenden Vorstand

Am 8.7.2022 lud die RSG-Gronau zu ihrer jährlichen Spartenversammlung ein. 16 RSG-Mitglieder folgten der Einladung. Neben den üblichen Tagesordnungspunkten, die in der einstimmigen Entlastung des Vorstandes mündeten, stand diesmal die Neuwahl des Vorstandes an, da sich der bisherige Vorsitzende Edgar Korn und sein Stellvertreter Dieter Bothmann von diesem Posten zurückziehen wollten. Einstimmig wurden Manuel Kelle … weiterlesen >

Stadtradeln 2022 – die RSG ist wieder dabei

Vom 23.05. bis 12.06. findet dieses Jahr wieder das so genannte „Stadtradeln“ der Samtgemeinde Leinebergland statt, bei dem die RSG Gronau im vergangenen Jahr mit insgesamt 15.874 Kilometern den 3. Platz der aktivsten Teams im Landkreis Hildesheim „einfahren“ konnte. Nun gilt es, dieses Jahr dieses Ergebnis zu toppen. Es geht also wieder darum, möglichst viele Kilometer … weiterlesen >

RSG proudly presents – New kits

Wir mussten etwas warten und die allgemeine wirtschaftliche Situation war auch nicht besonders hilfreich, aber nun sind sie endlich da: Rechtzeitig zur neuen Saison konnte Spartenleiter Ete Korn die neuen Trikotsätze an die Mitglieder der RSG ausgeben. Als Gimmick legte der Vorstand noch für jeden eine stylische „Radkappe“ oben drauf. Auch wenn auf den ersten … weiterlesen >

BDR-Breitensport will den Offroad-Bereich ausbauen

Der BDR bittet darum, diesen Aufruf zu veröffentlichen. Wir kommen dem gerne nach. Kommission Breitensport sucht Verstärkung Bernd Schmidt, der neue BDR-Vizepräsident Breitensport, möchte aktiv den Offroad-Bereich im Breitensport weiterentwickeln und stärken. „Ich sehe hier großes Potenzial für unseren Sport und unsere Vereine“, schätzt er die derzeitige Situation ein. „Aber wir brauchen mehr als „nur“ … weiterlesen >

Schwachpunkt Radweg: RSG prüft Gefahrenstellen

Radwege sind Segen und Fluch zugleich. Einerseits bieten sie dem Radfahrer Sicherheit vor dem Autoverkehr, andererseits sind sie häufig in einem schlechten Zustand und teilweise sogar gefährlich, wie das Beispiel des Radweges zwischen Gronau und Barfelde jeden Sommer aufs neue eindrücklich unter Beweis stellt. Dort wird der Radweg um einen Strommasten herumgeführt, zwischen dessen Stützen … weiterlesen >