Großer Preis von Borsum ’24

Am diesjährigen Kriteriumsrennen „Großer Preis von Borsum“ nahmen die RSG-Fahrer Sebastian Hanske und Timo Lippke in der Amateurklasse teil. Das Rennen führte die Teilnehmer über insgesamt 40 Runden á 1,3 Kilometer. Der Start des Rennens verlief, wie für Kriterien üblich, äußerst hektisch. Für Sebastian Hanske, der das erste Mal ein Rennen dieser Art bestritt, lag … weiterlesen >

Tobias Bothmann beim Hyrox Hannover

Am 06.05.2023 startete Tobias in der Messehalle 2 beim Hyrox Hannover. Hyrox ist eine Indoor-Fitness-Challenge, die drei bekannte Namen hinter sich hat: Unternehmer Christian Troetzke, der auch schon das Radsport-Event Cyclassic initiiert hat, Thjnk-Gründer Michael Trautmann und der frühere Hockeyspieler und Olympiasieger Moritz Fürste. Zu bewältigen ist ein Parcours, der Kraftausdauer, Schnelligkeit und Laufstärke fordert. … weiterlesen >

Die Serie hält.

Wieder Edelmetall für die RSG Gronau bei der Landesmeisterschaft im Einzelzeitfahren. Am Sonntag, dem 30. April 2023, war es wieder soweit. In Pattensen wurde die LVM-Niedersachen im Zeitfahren ausgetragen. Für die RSG waren am Start: Lennard Schmidt, Jan Weber, Thomas Mertin und Sascha Kaufmes (alle Master2). Burkhard Becker vertrat uns in der Master-3-Klasse. Die äußeren … weiterlesen >

RSG Fahrer Jörg Eisbach beim 25. Pinarello GranFondo 2022

Jörg startete am 10. Juli für das Radhaus am Markt aus Holzminden beim XXV. Pinarello GranFondo in Treviso, der in diesem Jahr eine Vielzahl Jubiläen mit sich brachte: Den 100. Geburtstag des Firmengründers Nanni Pinarello, das 70-jährige Bestehen der Firma Pinarello, den 60. Geburtstag des Firmeninhabers Fausto Pinarello sowie die 25. Ausgabe des GranFondos. Mit … weiterlesen >

Brockenheroes 2021 – RSG Team gewinnt Mannschaftswertung

Der Berg rief – die RSG nahm die Herausforderung an. „Gegen die Zeit, den Berg, das Wetter, sich selbst, das Virus“ lautete die Formel des Veranstalters. Zunächst für 2020 geplant siegte zu guter Letzt doch das Virus, und die Veranstaltung musste auf 2021 verschoben werden. Am 25. September war es dann soweit: Insgesamt 351 Rennradfahrer, … weiterlesen >