Fit durch den Winter – mit Zwift Meetups

Um über den Winter nicht die Form zu verlieren, gibt es für Sportler viele Möglichkeiten, auch wenn einige zurzeit pandemiebedingt wegfallen. So ist für die Radsportler der RSG Gronau ein gemeinsames Training in der freien Natur derzeit nicht möglich. Eine Alternative ist das – von vielen allerdings eher ungeliebte – Rollentraining. Aber in den letzten … weiterlesen >

RSG-Webseite in neuem Design

Zum Jahreswechsel hat die Webseite der RSG-Gronau ein neues Erscheinungsbild erhalten. Wir bedanken uns bei den Machern und insbesondere bei Hans Lichthard, der in den vergangenen Jahren die Seite mit großem persönlichen Engagement aufgebaut hat, Meldungen, Artikel und Berichte eingestellt hat und immer offen war für Anregungen und Wünsche aus den Reihen der Mitglieder. Dank … weiterlesen >

Übergabe der Webseite

Nach fast sieben Jahren, in denen ich mit viel Freude, manchmal auch viel Arbeit, diese Webseite am laufen gehalten habe, wird es nun Zeit, die Verantwortung in jüngere Hände zu legen. Mit dem Jahreswechsel übernehmen Andreas und Christian die Verantwortung, und werden auch gleich ein neues Design vorlegen. Mein letztes Posting wünscht euch beiden viel … weiterlesen >

Trotz Corona: Radsportler der RSG Gronau umrunden 2020 umgerechnet fast zweimal die Erde

RSG Gruppentraining

Das Jahr 2020 war wie für viele Athleten weltweit auch für die Sportler der RSG-Gronau nicht das, was sie sich gewünscht hätten. Training und Gruppenausfahrten waren durch den Ausbruch der Corona Pandemie stark eingeschränkt. Nur wenige Wettkämpfe konnten stattfinden, die meisten, auf die sich einzelne schon intensiv vorbereitet hatten, mussten kurzfristig abgesagt werden. Da war Kreativität … weiterlesen >

Sportlicher Ehrgeiz und Beitrag zum Klimaschutz

Die Leine-Deister-Zeitung berichtete in ihrer Ausgabe vom 27.11.2020: Günter Falke hatte nicht nur eine Urkunde sondern auch reichlich lobende Worte im Gepäck. „Das ist wirklich eine herausragende Leistung“, sagte Gronaus stellvertretender Bürgermeister zu Edgar Korn, Andreas Ossig und Heinrich Hegel. Das 20-köpfige RSG-Team hatte bei der Aktion „Stadtradeln“ eine besondere Leistung vollbracht. An Heinrich Hegel … weiterlesen >

RSG Saisonabschluss beim Zeitfahrcup

Vom 02.10. – 03.10.20 fand in Roßdorf der eigentlich für den Sommer geplante Zeitfahrcup statt. Aufgrund der Corona Pandemie wurden die beiden Veranstaltungen gebündelt am ersten Oktoberwochenende durchgeführt. Für die RSG standen hierfür Tobias Bothmann, Sascha Kaufmes und Lennard Schmidt am Start. Es ging darum, die guten Einzel- und Teamergebnisse der Vorjahre zu bestätigen. Am … weiterlesen >

Rennbericht Weser-Ems-Cup Syke

Am Sonntag, den 27. 9. startete für RSG-Fahrer Burkhard die Cyclocross-Saison. Der TSV Bruchhausen-Vilsen hatte nach Syke eingeladen, um dort den beliebten Weser-Ems-Cup zu eröffnen. Unter den entsprechenden Auflagen der Behörden reihten sich die Fahrer der Masterklasse 3 mit Mund-/Nase-Maske in der Startaufstellung ein. Burkhard musste die nicht ganz so glückliche Startposition 18 einnehmen. Das … weiterlesen >

Tag des Mountainbikes im JUZ 2020

Auch in diesem Jahr wurde ein MTB Tag im Rahmen der Ferien im JUZ Gronau angeboten. Leider gab es eine Personen Beschränkung (Corona), sodass Thorsten Elix vom Bike-Sport Bad Salzdetfurth und Edgar Korn von der RSG Gronau nur eine kleine Gruppe am Dienstag um 10:00 Uhr vor dem JUZ begrüßen konnten. Vor der Ausfahrt wurden … weiterlesen >

NDS. Landesmeisterschaft Berg in Osnabrück

Nachdem die Landesmeisterschaften im Straßenradsport zunächst verschoben wurden, fand sich mit der RRG Osnabrück ein Verein, der, auch unter den strengen Hygienemaßnahmen, die einzelnen Wettbewerbe ausrichten wollte. Am Sonntag, den 10. August, fand in Osnabrück auf einem 2,1 Km Rundkurs die Niedersächsische Bergmeisterschaft statt. Für die RSG Gronau war Jan Weber in der Masters 2 … weiterlesen >

Erfolgreiche Teilnahme an der diesjährigen „Tour de Wendland“

Auch in diesem „Corona“ beeinflussten Jahr hat die IGAS Wendland keine Mühe gescheut und die „Tour de Wendland“ durchgeführt. Diese langersehnte und möglicherweise einzige wirkliche Rennveranstaltung in diesem Jahr nahmen sich die RSG Mitglieder Jan Weber und Lennard Schmidt zum Anlass, die eigene Form in einem Wettbewerb zu überprüfen. Nicht wie sonst fanden hierzu allerdings … weiterlesen >