Parkmöglichkeiten zur RTF

Wir sind nach wie vor von den Socken, dass unsere RTF einen solchen Zuspruch erfahren hat! Mit Nachmeldungen rechnen wir inzwischen mit bis zu 400 Teilnehmern! Das ist grandios! Allerdings, wenn jeder mit dem eigenen Auto anreisen sollte, müssen wir noch einmal einen Blick auf die Parksituation werfen. Der Parkplatz Lindenallee wird einen Großteil der Fahrzeuge aufnehmen können. Falls die Plätze wider Erwarten nicht ausreichen sollten, nutzt bitte die Parkmöglichkeiten in den Seitenstraßen Buschweg und Niedermarschweg. Ein No-Go ist das Zuparken der Feuerwehrzufahrt – aber das sollte selbstverständlich sein. Ortskundige können darüber hinaus in der Gartenstraße, am ehemaligen Bahnhof, den Parkbuchten um das Überlandwerk Leinetal und am JuZ parken, obwohl die Plätze zumindest teilbelegt sein dürften.
Bitte parkt auf KEINEN Fall an der Umgehungsstraße L 482. Dadurch würde u. U. der Durchgangsverkehr behindert werden. Das kann dazu führen, dass die Fahrzeuge im Extremfall abgeschleppt werden!