Das war’s

Tatsächlich, die 1. RTF-Leinebergland ist vorbei. Nachdem sich für uns monatelang fast alles nur um ein Thema gedreht hat, können wir in der RSG-Gronau nun wieder etwas durchschnaufen und uns dem üblichen Tagesgeschäft zuwenden. Kaum zu glauben! „Und … hat es sich gelohnt?“ fragt man sich unwillkürlich und darauf kann es nur eine Anwort geben: „UND WIE!!“ Es war großartig – das Planen, das Umsetzen und das unermüdliche Engagement der vielen Beteiligten!

Das Großartigste aber wart IHR – die 375 Teilnehmer! Ihr habt es euch nicht nehmen lassen, am Feiertag frühmorgens trotz leichtem Schmuddelwetter euer E-Bike, Touren- oder Rennrad zu satteln und euch von teilweise weit her auf den Weg nach Gronau zu machen, um gemeinsam durch das Leinebergland zu radeln – oder zu racen. Wir sind restlos begeistert!

Ihr habt gezeigt, was eine RTF ausmacht. Was dem Einen das Rollen in der Gruppe – wobei auch einmal das eine oder andere Wort gewechselt werden darf – bedeutet für den Anderen, sportlich an seine Grenzen zu gehen und als erster ins Ziel zu kommen – auch wenn es nichts zu gewinnen gibt außer der Ehre. Allen gemeinsam aber ist die Freude am Radfahren – egal wie alt man ist oder mit welchem Material man am Start ist.

Auf unserer Galerie-Seite kann jeder das Erlebte noch einmal Revue passieren lassen kann. Hier gibt es einen kleinen Vorgeschmack.