Das letzte Highlight der Saison?

Bei absolutem Kaiserwetter startete RSG Fahrer Sascha Kaufmes mit seinem Rennrad in Richtung Jaufenpass und auf das Timmelsjoch. Nach einer kurzen, immer noch durch Corona sehr eingeschränkten Saison genoss Sascha die Berge und das herrliche Wetter in Italien und Österreich. Wir sind etwas neidisch beim Anblick der tollen Bilder und wünschen Sascha und allen Radsportfreunden … weiterlesen >

RSG Abrollen der Saison 2021 – Was für ein herrlicher Sonntag!

Am 10. Oktober fand bei kühlen Temperaturen aber Sonne satt das traditionelle Abrollen der Radsportler aus Gronau statt. Rund 25 RSG-Mitglieder und Gäste – darunter zwei Mountainbiker des Männerspocht e.V. aus Oldendorf – fanden sich pünktlich um 10.00 Uhr am Treffpunkt an der Fitnessinsel in Gronau ein. Als Strecke war die 70-km Runde der RTF … weiterlesen >

Brockenheroes 2021 – RSG Team gewinnt Mannschaftswertung

Der Berg rief – die RSG nahm die Herausforderung an. „Gegen die Zeit, den Berg, das Wetter, sich selbst, das Virus“ lautete die Formel des Veranstalters. Zunächst für 2020 geplant siegte zu guter Letzt doch das Virus, und die Veranstaltung musste auf 2021 verschoben werden. Am 25. September war es dann soweit: Insgesamt 351 Rennradfahrer, … weiterlesen >

5 Tage, 4 Bundesländer – eine Radreise von RSG-Mitglied Günter Grupe

6. September 2021: Die Woche verspricht wettertechnisch gut zu werden. Beste Bedingungen für meine schon länger geplante Radreise in den Osten des Landes. Die ersten beiden Tage waren grob vorgeplant und die Quartiere festgemacht. Alles Weitere wollte ich von den Wetterprognosen abhängig machen. Tag 1Der erste Tag führte über bekannte Wege bis Bodenwerder und von … weiterlesen >

Einzelzeitfahren Lehrte – RSG Athleten äußerst erfolgreich

Am 18.09.21 war es mal wieder so weit, der Lehrter SV lud zum Einzelzeitfahren auf einem ca. 20 km langen Rundkurs. Wie bereits in den Vorjahren ließen sich die Akteure der RSG Gronau dieses super organisierte Event nicht entgehen. Gemeldet waren Edgar Korn, Thomas Mertin, Sascha Kaufmes und Lennard Schmidt. Edgar Korn musste aufgrund eines … weiterlesen >

Kriterium in Melle

Nach der „Sommerpause“ ging es für unser RSG-Raceteam am vergangenen Sonntag, dem 5. September 2021, beim Kriterium in Melle rund. Im Rennen der Master-2-Klasse gingen Jan Weber, Lennard Schmidt und Sascha Kaufmes für die RSG an den Start. In der ersten Sprintwertung  konnte sich unser Capitano Jan gleich die ersten 2 Punkte sichern. Danach setzte … weiterlesen >

Sonntagstour zum Köterberg

Für ihre wöchentliche Sonntagstour nahm sich die RSG-Trainingsgruppe am 5. September 2021 den Köterberg zum Ziel. Der Köterberg ist mit 495,8 m ü. NHN der höchste Berg im Mittelteil des im Weserbergland auf der Grenze von Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen gelegenen Lipper Berglandes (wikipedia.de). Mit dabei waren Jörg Eisbach, Günter Führer, Ete Korn und Andreas Ossig. … weiterlesen >

Stunde von Banzau – 2. Platz für Thomas Mertin

Die Stunde von Banzau war mein fünftes Einzelzeitfahren in meinem ersten Jahr beim Verein RSG Gronau. Die bisherigen Platzierungen lagen immer im vorderen Drittel, jedoch hatte ich mir mehr erhofft. Da ich mitten in der Saison eingestiegen bin, musste ich erstmal in das Trainingskonzept reinfinden und auch Renn-Erfahrungen sammeln. So fuhr ich nach Banzau ohne … weiterlesen >

2. Platz für Jan Weber bei den Bezirksmeisterschaften in Hannover.

Am Sonntag, dem 25. Juli 2021, wurden in Hannover die Bezirksmeisterschaften ausgefahren. 35 Runden mit einer Gesamtlänge vom 42 Kilometern waren zu bewältigen. Für die RSG aus Gronau standen Burkhard Becker und Kapitän Jan Weber an der Startlinie. Im Rennen der Senioren 2+3 wurde sofort ein sehr hohes Tempo angeschlagen. Leider passierte Burkhard zu Beginn … weiterlesen >

Starkes Abschneiden des RSG-Rennteams bei der „Tour de Wendland“ 2021

Auch in diesem Jahr durfte unser RSG-Rennteam natürlich nicht fehlen, als vom 16. bis 18. Juli die „Tour de Wendland“ in Hitzacker ausgetragen wurde. Die Tour ist immer eines der großen Highlights im Rennkalender. Und eine der ganz wenigen Veranstaltungen, welche sowohl 2020 als auch in diesem Jahr stattgefunden haben. Ein riesiges Lob dafür geht … weiterlesen >